Maria Lehner

Zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin (E-RYT 200) nach YogaAlliance, Fortbildungen Postnatal Yoga, Vinyasa Flow nach Jivamukti

Zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin (RYT® 200) nach YogaAlliance, Fortbildungen Postnatal Yoga, Vinyasa Flow nach Jivamukti

Lieblings-Asana:

 Adho Mukha Svanasana : Herabschauender Hund


Ich unterrichte:

Hatha Yoga

Mama & Baby Yoga

Vinyasa Flow

Meine Geschichte:

Lange war ich Mitarbeiterin im Außendienst in einem großen Konzern und mein Leben wurde von meiner Arbeit, Stress, Umsatz- & Leistungsdruck bestimmt.

Auf der Suche nach einem Ausweg und einer Alternative für mein Leben bin ich viel gereist und habe dabei Yoga für mich entdeckt. 

Durch die tägliche Praxis fand ich immer mehr zu mir selbst und so keimte in mir der Gedanke, dass es schön wäre mein Yoga-Glück an andere weiterzugeben.

Nachdem ich viele unterschiedliche Stile von den verschiedensten Lehrern auf der Welt ausprobierte, habe ich beschlossen, meinen kaufmännischen Beruf aufzugeben und eine Yoga-Lehrer Ausbildung zu machen. 

Ende 2014 war es dann soweit. Ich habe eine Hatha Yoga Teacher Ausbildung in der Gayatri Yoga School auf Fuerteventura absolviert und unterrichte seitdem mit Liebe & Hingabe Yoga. 

Februar 2020 eröffnete ich das Kanya Yoga Studio in der Duisburger Altstadt und freue mich, Menschen Yoga näher zu bringen und mit den anderen Yogalehrern einen Mix aus verschiedenen Yogastilen und Unterrichtsmethoden anbieten zu können.



Sonja Küpfer

Zertifizierte Vinyasa, Hatha und Yin Yoga Lehrerin (RYT® 200) nach YogaAlliance, Medizinökonomin, Coach und angehende Mind-Body-Therapeutin

Lieblings-Zitat:

 „Der Atem als Rhythmus des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der Seele komponieren gemeinsam die Symphonie des Lebens.“ (B. K. S. Iyengar)

Ich unterrichte:

Yin & Yang Yoga

Yoga-Philosophie für einen entspannteren Alltag

Meine Geschichte:

Seit ich denken kann, ist Bewegung ein Teil meines Lebens, körperlich wie geistig. Über Ballett, Tanzen, Schwimmen, Kampfsport, kam ich vor 2012 zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt. Anfangs eher skeptisch, hat es mich schnell gepackt. Ich begriff, dass Yoga keine Sportart ist, sondern vielmehr eine Lebensphilosophie die eine unglaubliche Stärke, Gelassenheit und Ruhe in meinen Körper und Geist brachte. So begann ich mich tiefer mit Yoga, der Philosophie dahinter und den alten Schriften auseinanderzusetzen. Eine große Leidenschaft war geboren und der Same wuchs über die Jahre beständig weiter, so dass ich mich Anfang 2019 entschloss, Yoga eine größere Rolle in meinem Leben zu geben und eine Ausbildung zur Yoga-Lehrerin bei Rundum Yoga in Düsseldorf machte. 

Nun unterrichte ich mit großer Freude verschiedenste Facetten des Yoga.

Als Mutter von 2 Kindern, weiß ich wie herausfordernd der Familienalltag sein kann. Mein Yoga-Weg hat mich gelehrt, dass wer bei sich selbst zu Hause ist, anderen eine sichere Heimat sein kann. Diese Erfahrungen möchte ich gerne mit Dir teilen. 

In meinen Stunden lade ich Dich ein, ein Stück Yoga-Philosophie als „take-it-home-message“ mit in deinen Alltag zu nehmen. Stets begleitet durch deinen Atem, als Bindeglied zwischen Körper und Geist, werden wir zusammen meditieren, durch dynamische kraftvolle Flows fließen, in tiefe Entspannungen versinken und mit einer großen Portion Humor und Gelassenheit gemeinsam über den Irrsinn des Lebens lachen.



Sabrina Pompe

Zertifizierte Multi Syle Yoga Lehrerin (RYT® 200) nach YogaAlliance, Fortbildungen: AerialYoga Flow

Ich unterrichte:

Hatha Yoga

Vinyasa Flow

Yoga Synergy

AerialYoga Flow

Meine Geschichte:

Inspiriert durch den Tanz fand ich im Jahr 2008 meinen Weg zum Yoga und habe seitdem während meiner intensiven Yogapraxis eine Vielzahl von Stilen und Techniken – mit Hatha Yoga als Basis – kennengelernt und unterrichte Yoga seit 2012.

Meine Freude an Bewegung findet sich in meinen dynamischen Yogastunden wieder. Der fließende Yogastil verbindet Atmung, Beweglichkeit, Entspannung und Kraft auf eine ganzheitliche Weise, die Körper und Geist gleichermaßen fordert, stärkt und verbindet. Besonderen Wert lege ich darauf, ein Training für den Körper und eine Entspannung für den Geist zu bieten, die dazu verhelfen, ein Bewusstsein für die Dinge, die um uns herum und in uns geschehen, zu entwickeln. Das Streben nach Stabilität, Leichtigkeit und Ruhe begleitet meine Klassen.

Meine langjährige Yogapraxis sowie mein Verständnis der Anatomie und Physiologie habe ich 2013 grundlegend durch eine Ausbildung bei Simon Borg-Olivier (Yoga Synergy, ‘Yoga Fundamentals’) vertieft, 2016 eine Yogalehrerausbildung in Darjeeling, Indien, (international zertifiziert durch die Yoga Alliance (RYT® 200)) sowie in 2017 eine Aerial-Flow Yoga Grundausbildung absolviert und genieße es, kontinuierlich meine eigenen Grenzen beobachten und Neues lernen zu dürfen.



Elena Kornettka

 

Zertifizierte Yogalehrerin (RYT® 200) nach YogaAlliance, Schwerpunkt Vinyasa Yoga, Vinyasa Flow und Power Yoga

Lieblingsasanas:

1. Ardha Chandrasana: Der Halbmond

2. Utthita Trikonasana: Das Dreieck

Ich unterrichte:

 Vinyasa Flow

Meine Geschichte:

Ich war schon immer viel in Bewegung... spiele seit meinem

6. Lebensjahr Fußball, mittlerweile mache ich Triathlon.

Hier und da habe ich immer mal wieder Yoga-Stunden eingestreut, endgültig angefixt wurde ich dann aber während der Vorbereitungen für eine Sportaufnahmeprüfung, für die ich ein Rad schlagen musste.

„Ich mache ab jetzt jeden Tag Yoga!“ war meine Lösung – und so war es...

Aus der „30-Tage-Challenge“ wurde schnell mehr; die tägliche Praxis, mein Heilmittel für Unruhe und Stress – und gleichzeitig wurde meine Yogamatte ein Ort um mich körperlich auf ganz neue Weise zu fordern. Zum ersten Mal habe ich durch Körperarbeit wirkliche Veränderung gespürt, sowohl physisch, als auch psychisch. So habe ich mir stetig neue Herausforderungen gesucht, Arm-Balancen, Meditationen, und dann die Ausbildung zur Yogalehrerin.

Es wurde immer deutlicher, dass meine Nische die kraftvolle, intensive Yogapraxis ist, die fordert und immer wieder kleine (und große!) Erfolgserlebnisse herzaubert.

Ich freue mich, dass ich diese Erfahrungen nun seit einiger Zeit weitergeben und andere inspirieren kann, dranzubleiben und Yoga in ihren Alltag einzubauen.